Auf Wiedersehen ’29‘

Heute hieß es Abschied nehmen von der bisherigen Familienwohnung in der ’29‘. Alle gingen und gehen nun ihre eigenen Wege. Es ist und war Zeit … Besenrein ging sie zurück an die Genossenschaft.

Zehn Jahre war sie unser zu Hause. 10 Jahre in den unsere Großen groß wurden und unsere Kleinen zur Welt kamen und ihre ersten Schritte ins Leben wagten, unsere Hochzeit uns in Atem hielt, uns unsere zwei Katzentiere (Garfield und Kitty) begleiteten und schließlich schmerzlich von uns gingen, uns unsere Trennung  mit viel Traurigkeit von uns Abschied nehmen ließ. Rückblickend betrachtet: viel Freude, schöne Lebens- und Glücksmomente und ein wenig Schmerz, Wehmut und Tränen zum Schluss. Nun ist Abschied angesagt. Ein wichtiger Lebensabschnitt ging zu Ende.

Mach’s gut und Danke für den Fisch. 

Fragen

Gerichtslaube im Babelsberger ParkGerichtslaube im Babelsberger Park

„Eine Antwort ist immer ein Stück des Weges, der hinter dir liegt. Nur eine Frage kann uns weiterführen.“ – Jostein Gaarder in „Hallo ist da jemand?“

Nebel

Januar im 'Neuen Garten' Potsdam
Januar im ‚Neuen Garten‘ Potsdam

In leichten und glücklichen Momenten sich Versprechen zu geben, ist das eine, sie in schweren und dunklen Zeiten zu leben, etwas anderes. Wo die feste Hand fehlt …