Das war mein zweitbester Sommer

Ich sitz auf meiner Bank und lass die Zwiebel stinken
das macht die Mücken krank und lässt die Sonne sinken
der Weisswein lockt und lässt den alten Papa hinken
ich habe heute Bock mich ganz langsam zu betrinken

Meine Augen tauchen in das Abendlicht
das ist so milde wie seit zwanzig Jahren nicht
der Hund macht Frieden mit der Katze weil er hat die Gicht
und ich war jetzt schon ein dreiviertel Jahr nicht mehr auf Schicht

Das war mein zweitbester Sommer
ich schlürf ihn aus bis zum letzten Zug
ich will das alles hier haben
und immer wieder und nie genug
Das war mein zweitbester Sommer

Ich küsse meinen Sittich umarme meine Bäume
und fliege wie ein Raumschiff durch die Zwischenräume
ich stell mich an dass ich den grossen Wagen nicht versäume
und flieg mit meiner Tochter durch merkwürdige Träume

ich höre auf zu kiffen damit ich sie nicht störe
und bin ganz ergriffen wenn ich sie schnarchen höre
auf den Reihenhausdach proben Engelschöre
und meine Alte lacht wenn ich ihr Treue schwöre

Das war mein zweitbester Sommer
ich schlürf ihn aus bis zum letzten Zug
ich will das alles hier haben
und immer wieder und nie genug
Das war mein zweitbester Sommer

Ich hör wie alte Schachteln über ihre Männer tratschen
und alte Säcke wegen die frigiden Weiber knatschen
die jungen Hühner seh ich auf den Feuerwehrball latschen
na ich bin aus dem Rennen ich brauch sie nicht mehr zu bequatschen

Aber eines tages da tauch ich aus dem Dschumm
und die schärfsten Weiber drehn sich nach mir um
diese Sekunde reicht mir und ich mach mich wieder krumm
und knalle weiter mit meiner alten Schnalle rum

Das war mein zweitbester Sommer
ich schlürf ihn aus bis zum letzten Zug
ich will das alles hier haben
und immer wieder und nie genug
Das war mein zweitbester Sommer

T & M: G. Gundermann

Das ganze Konzert von Gundermann & Seilschaft im Tränenpalast in Berlin (24.03.1998) gibt es hier zum Nachschauen.

Zum 9. Mal …

Die großen Leute sind wirklich sehr sonderbar.
Antoine de Saint-Exupéry in „Der kleine Prinz“

Papa und für wen ist dieses Denkmal?
Papa und für wen ist dieses Denkmal?

dav

Am 7. August 2009, um 1:23 Uhr in der Früh durfte ich im Kreissaal vom EvB-Klinikum in Potsdam erleben und spüren, welchen Sinn (mein) Leben hat.

Herzlichen Glückwunsch zum 9. Geburtstag liebe Nine.

Und bis zu Deinem 18. Geburtstag lerne ich es sicherlich auch noch einen vernünftigen Schokokuchen für Dich zu backen, warum auch immer so wenig Schokolade dabei ist.

[YouTube] Adam Cohen: Love is

Ein wunderschönes und stimmungsvolles Musikvideo von Adam Cohen, welcher im Moment mein musikalischer Favorit ist. Seinen Youtube-Channel findet ihr hier.
Über diesen Hyperlink erreicht Ihr einen sehr interessanten Beitrag bzw. ein Interview (Video auf YouTube) mit Adam Cohen, über seine biografischen Hintergründe.

Du

[02:41:39] Du fehlst mir so Liebste. Die Zeit bis zum nächsten Wiedersehen vergeht so ungemein zäh und langsam, so erfreue ich mich an jedem Telefonat mit Dir, an jedem Wörtchen und jedem gemeinsamen Schweigen. Jede Nachricht, jedem schrillen Smilie und jeder Geste entnehme ich die Hoffnung auf unser baldiges Treffen. Dann endlich kann ich Dich wieder in meine Arme nehmen und fühlen, das ich angekommen bin. 😊


Die abgebildete Astronomische Uhr mit einem Kalendarium von 1472 bis ursprünglich 31. Dezember 2017 (neue Kalenderscheibe ab dem 1. Januar 2018) befindet sich in der St. Marienkirche in Rostock. Lest hier weiter zur Uhr.

Was nun?

Schloss Rheinsberg, Mai 2018
Schloss Rheinsberg, Mai 2018

02:48:20 – Ich kann ohne Dich so schlecht einschlafen. Deine Worte aus unserem Telefonat wirbeln noch so viel in meinem Kopf herum, lassen mich keine Ruhe finden. So aufgeregt und aufgewühlt bin ich, das schon seit Tagen. Muss noch soo lange warten, bis ich Dich wieder in meine Arme nehmen darf. Dich spüren, Deine Ruhe und Gelassenheit aufzunehmen, in Deine Augen zu schauen, Deine kleinen Lachfalten zu sehen … Was nun?