Element of Crime: Weisses Papier

Die gelegentlich seltsame Musik von Element of Crime entspricht in letzter Zeit allzu oft meinem eigenen seltsamen Lebensgefühl. Die Töne und Worte klingen in mir lange nach … Es ist für mich kaum in Worte zu fassen, versucht die Musik in Euch zu spüren, um dieses gar seltsame Lebensgefühl nachzuempfinden. Nehmt Euch mal die Zeit.

WEISSES PAPIER

Ich nehm deine Katze und schüttel sie aus
Bis alles herausfällt
Was sie jemals aus meiner Hand fraß
Später klopf ich noch den Teppich aus
Und find ich ein Haar von mir darin
Dann steck ich es einfach ein
Nichts soll dir böse Erinnerung sein
Verraten, was ich dir gewesen bin
Sag nicht, dass das gar nicht nötig wär
Denn schmerzhaft wird es erst hinterher
Wenn wieder hochkommt, was früher mal war
Dann lieber so rein und so dumm sein wie weißes Papier

Auch werd ich in Zukunft ein anderer sein
Als der, den du in mir sahst
Die Hose, die Du mir gehäkelt hast
Werf ich in den Container der Heilsarmee rein
Ich ess auf dem Fußboden aus der Hand
Seh mir jeden Trickfilm im Fernsehen an
Alles was Du nicht magst, lobe ich mir
Ich werd einfach so rein und so dumm sein wie weißes Papier

Nicht mal das Meer darf ich wiedersehen
Wo der Wind deine Haare vermisst
Wo jede Welle ein Seufzer
Und jedes Sandkorn ein Blick von dir ist
Am liebsten wär ich ein Astronaut
Und flöge auf Sterne wo gar nichts vertraut
Und versaut ist durch eine Berührung von dir
Ich werd nie mehr so rein und so dumm sein wie weißes Papier

Element of Crime, 1993



Wieder ein Tag

Ein völlig nutzloser Mensch steht auf,
wollen mal Tee machen.
Schön, so ein Vogelkäfig
Etwas Licht und ein Körnchen
für Gesang

Element of Crime

Feiern am 3. Oktober: Jilly wird 3!

Jill Finja und Jens, Ende 2014, Fotografiert von Gianna Meier, https://uniquephoto.de
Jill Finja und Jens, Ende 2014, Fotografiert von Gianna Meier, https://uniquephoto.de

3. Oktober: Für mich gibt es zm. seit 2014 einen sehr wichtigen Grund zum Feiern, denn an diesem bedeutungsschweren Tag im Jahr 2014 wurde um 18:20 Uhr meine zweite Tochter Jill Finja geboren. Wie ich schon am 7.8.2017, anlässlich des Geburtstages meiner ersten Tochter Janine, schrieb, ist es für mich ein großes Wunder und ihre Geburt war für mich eines der beiden wichtigsten Ereignisse in meinem Leben. Ich bin so dankbar dafür, daher auch auf diesem Wege:

Herzlichen Glückwunsch kleine große Jilly. 🙂

[Audible] Loslassen: Der Weg zu einem befreiten Leben

Gegenwärtig bin ich dabei eine gescheiterte Beziehung nicht nur formal organisatorisch, sondern auch für mich selber zu verarbeiten. Es ist wahrlich nicht einfach, die letzten 13 Jahre einfach mal so zu „vergessen“. Vergessen? Wegschieben?
„Vergessen“ und „ungeschehen“ kann schon aus dem wichtigen Grunde nicht sein, weil aus dieser Beziehung auch meine zwei Mädels stammen und es sehr schöne Zeiten und Momente gab. Also muss ich schauen, wie ich all das gut, im positiven Sinne,  verarbeite.
Da bin ich letztens im Audible-Shop auf der Suche nach „alten“ DDR-Klassiker über das folgende Hörbuch quasi gestolpert (oder von Audible geschickt dorthin geführt worden).
Die Themen ‚Achtsamkeit‘ und ‚Loslassen‘ beschäftigen mich schon eine ganze Weile, weil ich in den letzten Jahren verstärkt das Gefühl habe, das in meinem Alltag(strott) eine ganze Menge an liebens- und lebenswerte Momente an mir ungelebt vorbeirauschen. Daher habe ich den Klick gewagt …

Bei Interesse: Wer von Euch Audible-Abonnent ist, kann sich dieses Hörbuch von Rosette Poletti und Barabara Dobbs anschauen bzw. kurz einmal über die Hörprobe hineinhören. Folgend der „Klappentext“ des Hörbuchs.

Loslassen: Der Weg zu einem befreiten Leben

Autor: Rosette Poletti , Barbara Dobbs
Gesprochen von: Irina Scholz
Spieldauer: 01 Std. 55 Min.

Achtsamkeit ermöglicht uns, wach und entspannt im Hier und Jetzt zu leben. Die kleinen, kompakten Pocketguides aus der Reihe „Achtsam leben“ eignen sich für den unkomplizierten Einstieg und sind randvoll mit Anregungen, Übungen und fundierten Impulsen für die Umsetzung im Alltag. Alle Bände wurden von erfahrenen Psychologen, Achtsamkeitslehrern oder Lebensberatern entwickelt. Entschleunigung, Gelassenheit, innere Balance entdecken Sie die positiven Effekte von Achtsamkeitspraxis und innerer Entwicklung.

Endlich seelische Altlasten loslassen und frei werden für Neues! Rosette Poletti und Barbara Dobbs zeigen, wie wir uns dauerhaft von belastenden Emotionen, überholten Vorstellungen, toxischen Beziehungen oder negativen Glaubenssätzen befreien können. Entscheidend dabei ist, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich zählt: ein selbstbestimmtes Leben im Hier und Heute.

Quelle: https://www.audible.de/pd/Freizeit-Leben/Loslassen-Der-Weg-zu-einem-befreiten-Leben-Achtsam-leben-Hoerbuch/B074JB5T1K